Hoffnung – ein übergeordneter Begriff

Bei den umfangreichen Recherchen vor unserer ersten Umfrage Hoffnung2010 stellten wir fest, dass die verschiedenen Spezialdisziplinen wie Psychologie, Soziologie, Religionswissenschaften, Theologie und Philosophie „Hoffnung“ akademisch in unterschiedlicher Weise definieren. Zugleich haben wir festgestellt, dass es in den Spezialdisziplinen verschiedene Begriffe zur positiven Zukunftseinstellung gibt.

Aufgrund unserer Umfragen Hoffnung2010 und Hoffnung2011 und unserer darauf aufbauenden Referate und Seminare haben wir aber die Erkenntnis gewonnen, dass diese verschiedenen Definitionen nur akademische Qualität haben und wir umgangssprachlich und in unserem allgemeinen Sprachempfinden effektiv gar keinen relevanten Unterschied machen.

Wir schlagen deshalb vor, dass wir „Hoffnung“ für unsere Umfrage „Hoffnung2012“ breit verstehen, d.h. dass wir ähnliche Begriffe wie Optimismus, Zuversicht, Wagemut, Erwartung, u.a.m. als Synonyme verwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s